BRIDGESTONE DriveGuard Winter

Sicherheit

  • Durch die innovative Bridgestone DriveGuard-Technologie behalten Sie auch nach einer Reifenpanne die Kontrolle und können sicher weiterfahren. 
  • Die optimierte und verstärkte, strapazierfähige Außenwand trägt das Fahrzeuggewicht bei plötzlichem Druckverlust und stellt dadurch die Kontrolle über das Fahrzeug sicher, um weitere 80 km bei bis zu 80 km/h zu fahren.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

Für Ihr Auto

  • Entwickelt für alle PKW mit Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS). 
  • Das RDKS ist eine elektronische Funktion, die den Luftdruck in dem Reifen überwacht: Fällt der Druck unter einen bestimmten Wert, alarmiert ein Onboard-Display den Fahrer.

Wie funktioniert DriveGuard

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn während der Fahrt plötzlich die Reifendruck-Anzeige auf dem Armaturenbrett aufleuchtet. Wenige Augenblicke zuvor sind Sie über einen Nagel gefahren und jetzt verliert der Reifen Druck.

Die Bridgestone DriveGuard Reifen wurden speziell so konstruiert, dass sie einem Reifenschaden Stand halten und Sie trotzdem weiterfahren können. Die robust verstärkten und stützenden Seitenwände tragen das gesamte Gewicht des Autos und stellen Ihre Mobilität sicher.

Dank der patentierten High-Tech-Designs mit Cooling Fins (Kühlrippen) verteilen Bridgestone DriveGuard Reifen Wärme und Reibung nach einer Reifenpanne, damit Sie auch bei völligem Luftdruckverlust die Fahrt fortsetzen können. Anders als bei herkömmlichen Reifen behalten Sie mit Bridgestone DriveGuard die Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Sie können sicher 80 km mit bis zu 80 km/h weiterfahren, bis Sie Ihr Ziel erreichen oder einen Ort, wo Sie den Reifen gefahrlos wechseln können. (*)

Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS)

Das RDKS ist eine elektronische Funktion, die den Luftdruck in dem Reifen überwacht. Fällt der Druck unter einen bestimmten Wert, alarmiert ein Onboard-Display den Fahrer. 

Mehr Informationen finden Sie auf www.bridgestone.at/driveguard

(*) Die Fahrstrecke nach einer Reifenpanne kann je nach Fahrzeugbeladung, Außentemperatur und Aktivierung des RDKS variieren. Laut dem EU-Reifenlabel werden Bridgestone DriveGuard-Reifen mit der Nasshaftungsklasse A eingestuft. Bridgestone DriveGuard-Reifen stehen derzeit für Transporter nicht zur Verfügung, sondern nur für PKW, die mit einem Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) ausgestattet sind. Nähere Informationen unter www.bridgestone.at/driveguard

Zurück